Weniger ist mehr? Trend One-Pager.

Lohnt sich ein One-Pager? Und wer sollte lieber die Finger davon lassen? Wir klären auf.

One-Pager? Was ist das überhaupt?

Schon wieder so ein neumodischer Begriff. Für die Lösung muss man aber nicht lange suchen.

One-Pager sind, simple gesagt; einseitige Websites. Sie bestehen praktisch nur aus der Landing-Page. Eine Seite. Das war’s. Kein grosses Herumsuchen, kein Hinundherklicken.

Was sind die Vorteile, an so einer Website?

Einfache Handhabung: Es hat ein bisschen was von, „what you see is what you get“. Die Landing-Page gibt nicht nur den ersten Eindruck, sondern führt dich direkt tief in die Thematik der Website ein. Es gibt keine Unterseiten, wie bei einer Standard-Website. Lediglich Impressum und AGB sind von der Seite getrennt.

Höhere Interaktion / Conversions-Rate: Statistiken zeigen, dass Interaktionen auf One-Pagern deutlich höher liegen, als bei Websites mit vielen Unterseiten. Wieso? Call-To-Action Buttons werden schneller gefunden und sind präsenter.

Einfach fürs Auge – einfach für den Geist: Was klickt man sich täglich durch’s Netz. Wir sind es so gewohnt, hier viel Zeit zu verwenden, dass eine Website, die übersichtlich und minimalistisch gehalten ist, tatsächlich sehr positiv auffallen kann.

Die mobilen Geräte freuen sich mit: Jede/r Webdesigner/in kann ein Lied davon singen. Eine Website, die auf dem Computer wunderbar funktioniert, kann auf dem mobilen Endgerät eventuell nicht aufgehen. Und vice versa. Es benötigt unterschiedliche Handhabungen und Gestaltungen. Bei einem minimalistischen One-Pager gibt es dieses Problem nicht. Was auf dem Laptop funktioniert, funktioniert meist genau so auf dem Handy oder iPad.

Für wen ist ein One-Pager geeignet?

Oftmals findet man One-Pager bei Klein-Unternehmen, die eine einzige Dienstleistung anbieten. Produktionsfirmen, mit einer kleinen Selektion, Einzelpersonen, wie Schauspieler/innen, Künstler/innen, sowie Pop-Ups oder Restaurants/Cafés.

Simple gesagt; alle, die es sich leisten können, sich oder ihr Produkt minimalistisch auf einer Seite zu repräsentieren. Komplexe Inhalte, die viele Referenzen und unterschiedliche Kategorien benötigen, sind hier definitiv nicht gut beraten. Genauso wenig eine Website, die eine grosse Auswahl repräsentieren soll.

Ein One-Pager lebt nicht nur Minimalismus. Er lebt auch vom Minimalismus des Konzeptes.

Wenn Minimalismus hier nicht aufgehen kann, geht auch der One-Pager nicht auf, bzw. wäre nicht sinnvoll.

Gibt es auch Nachteile?

Jain. Nachteile können entstehen. Allerdings meist nur, wenn man sich für einen One-Pager entscheidet, obwohl eine grösser aufgebaute Website sinnvoller wäre.

Wie gesagt, lebt er vom Minimalismus. Sollte man die Seite dennoch mit zu vielen Details bestücken, kann es zu einer Verlangsamung führen, was die Nutzerfreundlichkeit natürlich rapide senken würde.

Ein Nachteil, den man jedoch nicht wegreden kann, ist SEO. Weniger Platz und weniger Text, bieten weniger Chancen für gutes SEO, was gleichzeitig die Auffindbarkeit Deiner Seite im Netz senken wird.

Achtet in dem Fall darauf, dass euer One-Pager astreines SEO aufweist, um hier ansatzweise mit der Konkurrenz mithalten zu können.

Fazit

Ein One-Pager kann – sofern er an der richtigen Stelle eingesetzt wird – wunderbar aufgehen. Gerade, die leichtere Auffindbarkeit der Call-to-Action-Buttons kann grosse Vorteile mit sich bringen. Er benötigt aber, wie jede andere Website auch, ein stehendes, funktionierendes Konzept, Know-how und gutes SEO. Der Minimalismus nach Aussen, sollte also keinesfalls im Handwerk wiederzufinden sein.

Man kann Minimalismus leben und für sich nutzen, wenn man es richtig angeht.


Du möchtest Unterstützung, mit offenem Ohr und viel Raum für Dich? Wir sorgen dafür, dass Deine Website sich so entfalten kann, wie du es Dir wünscht und inspirieren mit Anregungen, sowie professioneller Umsetzung, um Dich positiv zu überraschen.


In Deiner Website steckt noch so viel mehr. Lass es uns gemeinsam herausfinden.

Kontaktiere uns gerne persönlich: +41 78 219 90 70 oder per Email: info@simple-website.ch